Projekt Kinzigbrücke

Die Stadt Schlüchtern plant die Erneuerung der Fußgänger- und Radfahrbrücke am Feuerwehrhaus / Sportplatz Auwiese im Stadtgebiet von Schlüchtern.

Die bestehende Fußgängerbrücke wurde durch einen Tornado im August 2010 vollständig zerstört. Schon seit Jahren wird von Seiten der Schlüchterner Bürgerschaft der Wunsch geäußert, die Wegeverbindung wieder herzustellen.

Im Rahmen des Tages der Städtebauförderung 2015 konnten die Schlüchterner Bürgerinnen und Bürger Ideen und Projekte vorschlagen, die Ihnen für das Programm Aktive Kernbereiche wichtig sind. Hierbei stand die Brücke auf der Prioritätenliste an erster Stelle.

Die Bohrungen für eine geotechnische Untersuchung (Bodengutachten) wurden Ende Februar 2016 durchgeführt.