Projekt Kornspeicher / Außenanlage

Tag der offenen Tür am 11.06.2016 im Kornspeicher Schlüchtern

In den letzten Monaten ist in Bezug auf das Bauprojekt Kornspeicher Schlüchtern viel passiert:
eine aufwendige Planungs- und Genehmigungsphase liegt hinter uns, der Abbau der Maschinen
innerhalb des Kornspeichers ist erfolgt, Teile der Gebäudeeinrichtung wurden entfernt und
mittels der fachkundigen Weiterentwicklung durch die beteiligten Architekten, Fachingenieure und
Partnerunternehmen hat das Projekt nun die Baureife erlangt.
 

An der Fuldaer Straße befindet sich ein untergenutztes Teilstück, welches zu dem ehemaligen Kornspeicher gehört. Es besteht aus einem aufgeschütteten und versiegelten LKW-Abstellplatz, der zur Anlieferung an den ehemaligen Kornspeicher genutzt wurde.
Durch die Vermittlung des Kernbereichsmanagements konnte ein Investor gefunden werden, der den Kornspeicher zu Eigentumswohnungen umbaut.

Das Teilstück an den Fuldaer Straße soll der Stadtgesellschaft im Rahmen einer Nutzungsüberlassung als sogenannte "Kultur-Oase am Kornspeicher" zugänglich gemacht werden.
So kann eine kleine, begehbare Stadtbühne für Gegenwartskunst entstehen.
Der vorhandene Baum soll erhalten werden und mit dezenter Illuminierung einen wichtigen städtebaulichen Akzent setzen.

Das Projekt soll im Rahmen eines Workshops gemeinsam mit dem Verein Kulturwerk Bergwinkel e.V. und interessierten Bürgerinnen und Bürgern Ende Mai/Anfang Juni 2016 beplant werden und in einem anschließenden Bauwochenende umgesetzt werden.
Das Kulturwerk wird für die erste Ausstellung lokale Künstlerinnen und Künstler gewinnen, welche die Plattform unter dem Motto "Umsonst & Draußen" für circa zwei Wochen in Szene setzen.