Projekt Rathausplatz

Die öffentlichen Räume, insbesondere die Außenanlagen und Freiflächen der Schlüchterner Innenstadt weisen einen Sanierungsrückstand auf. Im Stadtbild kommen diese Freiflächen nicht ausreichend zur Geltung und können ihre Identifikationspotenziale nicht ausnutzen. Besonders trifft dies auf den Rathausplatz zu. Teile des Platzes werden als Stellflächen verwendet, Wege- und Sichtbeziehungen werden unterbrochen. Die Platzoberfläche muss erneuert werden, damit eine Abgrenzung zum Straßenbelag sichtbar wird. Im Vorfeld ist ein Verkehrsgutachten zu erstellen. Damit sollen auch private Folgeinvestitionen ausgelöst werden.

Im Rahmen der städtebaulichen Neuordnung des Rathausplatzes sollen folgende Maßnahmen durchgeführt werden:

Neuordnung der Rathausplatzgestaltung (Wegeführung erneuern, Rückbau Stellplätze, Austausch Oberfläche)
Wiederherstellung der Bebauungskanten, grundlegende Erneuerung der begrenzenden Straßen, neue Verkehrsführung, Verkehrsgutachten zur Verkehrswegeführung.

Die Umsetzung der Maßnahme hat eine hohe Priorität und wird voraussichtlich ab 2017-2018 begonnen werden.